Literaturprojekt
Literaturprojekt

 

 

Starnberg 

 

www.vhs-starnberger-see.de

 

Schreibwerkstatt: Die Kunst der Beschreibung

 

Die Kunst der Beschreibung lässt vor dem inneren Auge des Lesers und der Leserin eine Welt entstehen. Sie ist daher für jede Autorin und jeden Autor von entscheidender Bedeutung. Die Beschreibung von Figuren, Handlungen und Räumen macht den größten Teil eines literarischen Textes aus und bestimmt seine poetische Qualität. Es werden an diesem Abend Wege gezeigt, wie man durch Perspektivführung und sprachliche Gestaltung den Leser in den Text zieht und in ihm Bilder erzeugt. In einer Übung wird das Erlernte praktisch umgesetzt und in anschließenden Textgesprächen diskutiert und weitergeführt.
Die Schreibwerkstatt ist für Anfänger/-innen geeignet, soll aber auch Fortgeschrittenen neue Sichtweisen und Gestaltungsideen vermitteln.

 

D5403, Di., 04.06.2019 , 18:30 - 21:30 Uhr 25,00 € Raum 01
Bahnhofplatz 14, Starnberg  

 

 

 

Freising 

 

 

 

Literarische Arbeitstechniken: Wie erzeuge ich Spannung?

 

Beim Leser Interesse wecken - dann soviel Spannung erzeugen, dass der Leser den Text nicht mehr weglegen kann! Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse, wie Sie den roten Faden finden und zu einer Geschichte spannen, sie einheitlich und kontinuierlich entwickeln. Sie lernen, wie sich die dramaturgisch erzeugte Spannung mit sprachlichen Mitteln halten und steigern lässt. Aus dem Inhalt: Anfangsspannung und auslösendes Ereignis - Aktives Bedürfnis und roter Faden - Steigerungen bis zum Höhepunkt .
Für Anfänger und Fortgeschrittene - mit einer kurzen Schreibübung.

 

M6141, Di., 09.07.2019, 22,00 €, 18:00 - 21:00 Uhr

vhs-Raum 104 - Kammergasse 12

 


 

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Arwed Vogel

++49 ( )8762 726121

 

oder

 

Bernhard Horwatitsch

++49 ( )89 72016549

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturprojekt