Literaturprojekt
Literaturprojekt

Ihre Wünsche sind mein Engagement

 

"Wem das Schreiben leicht fällt, der hat keine Ahnung vom Schreiben", soll Peter Handke einmal gesagt haben. Den schöpferischen Dialog zwischen „Form und Irrtum“ beschrieb Richard Sennett in seinem großartigen Essay Handwerk. Er zeichnet den guten Handwerker als jemanden, der es versteht, dass man zu Anfang noch nicht genau weiß, worauf etwas hinauslaufen soll. Zwischen der Skizze und dem Endprodukt  gibt es einen Weg.

Seit vielen Jahren begleite ich die unterschiedlichsten Menschen mit meinen Erfahrungen als Schreiblehrer und professioneller Autor auf diesem Weg.

 

 

Ich biete Ihnen eine individuelle Beratung und Betreuung für Ihr Schreibprojekt.

 

 

Schreibcoaching

·        Betreuung von der Idee bis zum fertigen Buch

·        Unterstützung bei der Recherche

·        Konzept-Gestaltung

·        Beratung bei der Verlagssuche

·        Motivationsförderung         

·        Förderung Ihrer Schreibkompetenzen

           

Sprachliches Lektorat

·        Anschaulichkeit

·        Genauigkeit

·        Leserfreundlichkeit des Satzbaus

·        Verständlichkeit

·        Klarheit und Ökonomie der Sprache

·        Rhythmus des Textes

·        Einheitlichkeit

·        Angemessenheit des Stils

 

Inhaltliches Lektorat

·        sachliche Richtigkeit und Vollständigkeit

·        Ausgewogenheit des Textaufbaus

·        Logik und Kontinuität der Textgliederung

·        Spannungsaufbau

 

 
  


 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Rufen Sie einfach an unter

 

Arwed Vogel

++49 ( )8762 726121

 

oder

 

Bernhard Horwatitsch

++49 ( )89 72016549

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturprojekt