Literaturprojekt
Literaturprojekt
Evangelisches Bildungswerk München

 

Schreibwerkstatt „Musenkuss“

 

Die nächste Schreibwerkstatt Musenkuss findet im Sommer 2018 statt. Dabei stehen Handwerk und Textgespräche im Vordergrund. die Werkstatt ist aber auch für Anfänger geeignet.

Referent Arwed Vogel, Schriftsteller, Dozent für kreatives Schreiben an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

 

Ort ebw, Herzog-Wilhelm-Str. 24/III
Kosten € 65,–
Anmeldung bitte schriftlich bis 2 Wochen vor Beginn beim ebw

608-B17

5mal Do 14.06.2018, 21.06.2018, 28.06.2018, 5.7.2018, 19.7.2018

jeweils von 18.00 bis 19 Uhr 30 oder 21.00 Uhr

_____________________________________________________
 
LMU München
_____________________________________________________

 

Um an den Kursen an der LMU München teilzunehmen, müssen Sie sich im Zentrum Seniorenstudium immatrikulieren.

Wie Sie das machen können, erfahren Sie unter:

 

http://www.seniorenstudium.uni-muenchen.de/fuer-studieninteressierte/einschreibung/index.html

 

______________________________________________________

 

Einführung in das Autobiografische Schreiben
Fortsetzungskurs

Arwed Vogel, M.A.
Zeit:            Fr. 10.15 − 11.45
Ort:            Lepoldstraße
Belegung:   2 SWS, limitiert

Die Veranstaltung ist auf 14 TeilnehmerInnen begrenzt.    
Anmeldung nach persönlicher Absprache vor Semesterbeginn bitte per E-Mail an seniorenstudium@lmu.de

 

Beginn: 13. April 2018

______________________________________________________

 

Münchner Volkshochschule

______________________________________________________

 

Abenteuer Schreiben – Schreibwerkstatt

 

Sie wollen kreativ schreiben, wissen aber nicht, wie Sie anfangen sollen? Entdecken Sie Ihre Fähigkeit, Geschichten und Gedichte zu schreiben durch handwerkliche Übungen, verständliche Literaturtheorie und Fantasiespiele.

 

F244090 – Seminar                                                                       Gasteig

Arwed Vogel · Gasteig · Rosenheimer Str. 5 · do 20.15 bis 21.45 Uhr ·8.3./22.3./12.4./26.4./17.5./14.6./28.6./12.7. · € 7.– · Karten je Veranstaltung am Automaten im 1. Stock vor der Infothek · Keine Anmeldung · 18 Plätze · barrierefrei

 

 

Wer gegen wen und warum ... ?

Konflikt, Handlung, Höhepunkt

 

Schon Aristoteles hat deutlich gemacht, dass Konflikte für die Literatur wesentlich sind. Sie treiben die Handlung voran und sind Grundlage der Spannungserzeugung. Nicht selten aber sind Konflikte zu flach angelegt oder werden nicht konsequent ausgearbeitet. Der Kurs zeigt verschiedene Möglichkeiten, Konflikte zu finden und zu gestalten.  Duale Konflikte, soziale Dilemmata und gesellschaftliche Fragen lassen sich auf unterschiedliche Art kombinieren. Wendepunkte und Umbrüche in der Handlungsführung führen die Geschichte zum Höhepunkt und münden in einen pointierten unerwarteten Schluss. Mit Übungen und Textgesprächen

 

G246080 – Wochenendseminar                                    Einstein 28

Arwed Vogel · Bildungszentrum · Einsteinstr. 28 · sa/so 10.00 bis 17.00 Uhr · Pausen nach Absprache · 12./13.5.2018 · € 80.– · 12 Plätze · barrierefrei

 

 

Leser quälen ...

Spannungsaufbau für Fortgeschrittene

 

Abwechslungsreich und spannend erzählen: Wir gestalten Plots und Bedrohungspotentiale, ziehen Spannungsketten und -bögen, erzeugen Umbrüche im Kopf des Lesers durch falsche Spuren, wechseln Erzählebenen und Spannungsarten und legen unseren Figuren allerlei Hindernisse in den Weg, um den Leser bis zur letzten Zeile in quälender Spannung zu halten.

 

G246110 – Wochenendseminar                                     Innenstadt

Arwed Vogel · Kriechbaumhof · Preysingstr. 71 · sa/so 10.00 bis 17.00 Uhr · Pausen nach Absprache · 16./17.6.2018 · € 80.– · 12 Plätze

 

 

Schreibwerkstatt Westpark: Ganz Ohr sein

 

Erst wenn man die Augen schließt, öffnet sich das Ohr. Deswegen achten wir manchmal zuwenig in unseren Texten auf die Hörwelt. Doch die akustische Dimension gibt literarischen Texten Tiefe. Man kann sogar aus dem Hören eine literarische Welt erschaffen, im Leser entstehen auf diese Weise leichter emotionale Bilder.
Dieses Seminar zeigt welche Geräusche, Klänge, Töne in der Welt sind und wie sie sich sprachlich umsetzen, verschneiden, komponieren lassen. Wir erarbeiten Gestaltungsmittel und erhören Räume und ihre Klangqualität aus verschiedenen Perspektiven.

 

G246140 – Samstagsseminar                        Sendling-Westpark

Arwed Vogel · Treffpunkt: VHS-Garten Westpark · Eingang Nestroy-/Zillertalstr. · sa 10.00 bis 17.00 Uhr · Pausen nach Absprache · 28.7.2018 · € 40.– · 12 Plätze

 

 

 

 

 

 

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Arwed Vogel

++49 ( )8762 726121

 

oder

 

Bernhard Horwatitsch

++49 ( )89 72016549

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturprojekt