Literaturprojekt
Literaturprojekt

Kreatives Schreiben ist keine Zauberkunst für wenige Auserwählte. Texte zu gestalten ist eine Kulturtechnik, die sich durch Übung verfeinern lässt. Der Workshop begleitet Sie über vier Semester und bietet viel Praxis, intensive Textbetreuung und individuelle Beratung.

 

ab Donnerstag, 12.10.2017, 19:30 Uhr

 

Gasteig, Rosenheimer Str. 5

Einführung am Mittwoch, 04.10.2017
18:00 – 19:30 Uhr

in Obergiesing
Stadtbibliothek
, Deisenhofener Str. 20

 

München ist voller Geschichten, geheimnisvoller Orte. Sie wollten immer schon München auf Ihre Weise erzählen? Oder Ereignisse aufschreiben, die sich genau in Ihrem Stadtteil zugetragen haben? Wenn Sie sich für die Geschichte Münchens interessieren, Ihr Viertel lieben und den Münchner Osten entdecken, erkunden und bewahren wollen, bietet Ihnen dieser Kurs das geeignete Forum. Seien es historische Begebenheiten oder ausgedachte Geschichten: gemeinsam mit einem erfahrenen Autor und Dozenten beschreiben Sie den Münchner Osten in einer kreativen Werkstatt.

 

 

 

Der Kurs beginnt ab Freitag, 13.10.2017, 18:00 Uhr

 

In Obergiesing
Volkshochschule
, Severinstr. 6

Stirb und Werde – Faust als Archetyp der Wandlung

Vom Sturm und Drang bis zum utopischen Sozialismus, vom trojanischen Krieg bis zur Kolonisierung Amerikas. 60 Jahre schrieb Goethe an seinem Faust. Es ist ein Epochen übergreifendes, grundlegendes Werk entstanden. Als Gelehrtendrama, Liebesdrama, Sittendrama, Wirtschaftsdrama bietet die Tragödie eine Projektionsfläche für nahezu alle intellektuellen Diskurse. Und sie ist auch noch im höchsten Sinne modern, als fundamentale Kritik am Projekt der Neuzeit.

Vom 15. November 2017 bis 07. Februar 2018

Studiengruppe Richard Strauss im Hansa-Haus

Münchner Bildungswerk

Das literarische Gespräch

 

 

Lesen ist ein großes Wunder.

 

 

regelmäßig Diskussionen über Bücher

Laufend Kurse beim ifl + com Das Bildungszentrum

 

Zu den Themen:

  • Ethik
  • Recht
  • Kommunikation
  • Kultursensible Pflege
  • Mobbing

Einfühlsame Einblicke in das Leben mit Demenz

 

Bernhard Horwatitsch liest aus seinem Buch „Herz der Dings“

 

Kirchseeon – Mal ernst, mal heiter, oft überraschend und auch Mut machend: Bernhard Horwatitsch eröffnet in seinem Buch „Das Herz der Dings“ verschiedene Sichtweisen auf das Leben mit Demenz. Aus diesem liest der gelernte Fachpfleger für Gerontopsychiatrie auf Einladung der Alzheimer-Gesellschaft Ebersberg am Donnerstag, 8. Juni. Beginn ist um 18.30 Uhr im AWO-Seniorenzentrum Kirchseeon (Am Dachsberg 1-3), unter den Besuchern werden fünf signierte Bücher verlost.

Rufen Sie einfach an unter

 

Arwed Vogel

++49 ( )8762 726121

 

oder

 

Bernhard Horwatitsch

++49 ( )89 72016549

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturprojekt