Literaturprojekt
Literaturprojekt
LISA 2020
LISA - Sommer 2020.pdf
PDF-Dokument [677.6 KB]

_______________________________________________________

 

Schrobenhausen

(LISA)

 


12. Literarische Sommerakademie Schrobenhausen

27. Juli – 1. August 2020

 

Unter dem Motto »soziale Distanz – poetische Nähe« hat sich die Stadt Schrobenhausen entschlossen, ihre erfolgreiche Schreibwerkstatt für Anfänger und Fortgeschrittene auch in diesem Jahr stattfinden zu lassen. Folgende Kurse werden angeboten: Kerstin Hensel: Der Autor in Welten der Anderen. Konkreter Blick und soziale Sprache in erzählender Prosa. | Thomas Kastura: Starker Plot – Treibende Mitte – Faszinierender Schluss. Zur Spannung in Prosatexten. | Judith Kuckart: Stimme der Dinge. Perspektivwechsel und neue Erzähltöne. | Senthuran Varatharajah: Wie man sein Leben erzählt. Über autobiographische und autofiktionale Praxen. | Norbert Niemann: Ich und Du. Über den Umgang und Austausch zwischen literarischen Figuren. | Frank Heinig: Poesie in Bewegung. Vom Gedicht zum Kurzfilm (Wochenendkurs, »Poesie-Kurzfilm-Projekt«).

 

Unter dem Motto - "Soziale Distanz" - poetische Nähe! - hoffen wir auf eine ganz besondere Akademie, in der die intensive, persönliche Begegnung zwischen Dozenten und Teilnehmern mit Kleinveranstaltungen, Spaziergang-Lesungen und ähnlichen Aktionen neben dem Unterricht in kleineren Gruppen zu einem nachhaltigen Erlebnis wird.


Nähere Informationen über die einzelnen Kurse, die Dozenten, das Rahmenprogramm sowie Anmeldungen finden Sie hier
Hier finden sich auch Hinweise, wie die Auflagen bezüglich Corona eingehalten werden und das Rahmenprogramm – in diesem Jahr anders – gestaltet wird. Die Akademie findet wie bisher vor Ort in Schrobenhausen statt. Sollte sich die Corona-Situation deutlich verschlechtern, soll die Akademie online durchgeführt werden.

 

www.schrobenhausen.de/de/Kultur-Tourismus/Literarische-Sommerakademie
 

______________________________________________________

 

 

VHS Landshut

vhs-landshut.de

 

Kurzprosa modern: Besondere Formen und Momente

 

Es muss nicht nur die klassisch-pointierte Kurzgeschichte sein - um die Erfahrungswirklichkeiten unserer Zeit einzufangen, haben Autoren der Moderne neue Formen der Kurzgeschichte entwickelt, mit Gestaltungsideen durch die wir Inhalte auf besondere Weise vermitteln können. Simultane sowie multiperspektivische Formen wie die Bewusstseinsgleichzeitigkeit mischen sich mit Erkenntnisdurchbrüchen und Epiphanie-Erfahrungen zu neuen dramaturgischen Formen und Schreibweisen, die unserer Zeit angemessen sind. An diesem Seminartag probieren wir diese Ideen aus und finden zu interessanten Entwürfen, die eine Lösung für manch anderes Schreibproblem bereithalten können und den Blick weiten.

 

Kursnummer:

Sa., 6.2.2021, 10:00 - 17:00 Uhr

 

Kursgebühr

36,00 €

vhs, Ländgasse 41

Ländgasse 41

84028 Landshut

 

______________________________________________________

 

VHS Bamberg

vhs-bamberg.de

 

Der nächste Kurs in Bamberg findet am 23. Januar 2021 statt.

 

______________________________________________________

 

 

VHS Lindau

vhs-lindau.de

 

Der nächste Kurs findet am 15.11. von 14 bis 18 Uhr statt zum Thema "Wortspiel und Satzfluss"

 

______________________________________________________

 

VHS Landsberg a. Lech

vhs-landsberg.de


Kurzprosa modern - Besondere Formen und Momente

 

Um die Erfahrungswirklichkeiten unserer Zeit einzufangen, haben Autoren der Moderne neue Formen der Kurzgeschichte entwickelt, mit Gestaltungsideen durch die wir Inhalte auf besondere Weise vermitteln können. Lebensausschnitt und simultane sowie multiperspektivische Formen mischen sich mit Erkenntnisdurchbrüchen und Epiphanie-Erfahrungen zu neuen dramaturgischen Formen und Schreibweisen, die unserer Zeit angemessen sind. Wir probieren diese Ideen aus und finden zu interessanten Entwürfen, die den Blick weiten.
Arwed Vogel ist seit 1985 als Dozent für Literatur und Kreatives Schreiben tätig. Er unterrichtet an der Ludwig-Maximilians-Universität, dem Fraunhofer Institut sowie an verschiedenen Volkshochschulen. Er erhielt diverse Auszeichnungen für sein literarisches Schaffen, das Romane, Erzählungen und Gedichte umfasst.

 

R4102

 

So., 05.07.2020, 10.00 - 17:00 Uhr  

Kursgebühr

30,00 €

Dauer

1 Tag


 

 

_______________________________________________________

 

 

VHS Mühldorf a. Inn

www.vhs-muehldorf.de

 

Der nächste Kurs in Mühldorf am Inn findet am 28.11.2020 statt. Das Thema ist die klassische Kurzprosa

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Arwed Vogel

++49 ( )8762 726121

 

oder

 

Bernhard Horwatitsch

++49 ( )89 72016549

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Literaturprojekt